Kulturgemeinschaft Oberallgäu e.V.
           Kulturgemeinschaft             Oberallgäu e.V.

Die Opferung von Gorge Mastromas

Dennis Kelly
Die Opferung von Gorge Mastromas
Schauspiel
Regie: Peter Lotschak – Mit: Shantia Ullmann, Gregory B. Waldis

 

Gorge [ausgesprochen wie englisch George] bemüht sich, in seiner Jugend loyal zu sein und moralisch korrekt zu handeln. Belohnt wird er dafür nicht! Im Gegenteil.
In der sozialen Rangordnung wie auf der Beliebtheitsskala findet er sich irgendwo im oberen Drittel der unteren Hälfte. Am Ende seines Lebens steht Gorge als einer der
profitorientiertesten Global Player an der Spitze der Macht. Wie kommt es dazu?
Anfang 30 steht Gorge am Scheideweg: Will er in Zukunft zu den Verlierern oder zu den Gewinnern zählen?
Eine knallharte Geschäftsfrau verrät ihm die drei Goldenen Regeln, mit denen man Karriere macht: 1. Wenn du etwas willst, nimm es dir. 2. Um dir alles zu nehmen, brauchst du nichts weiter als zu lügen. 3. Rechne immer damit aufzufliegen und bereue nichts, niemals, nie. Kellys raffiniert gebautes Stück mit dem  alttestamentarisch anmutenden Titel, das auf den ersten Blick komödienleicht daherkommt, erörtert wie nebenbei Themen von aktueller und sozialer Sprengkraft –
nur um die unvermeidlichen Konflikte am Ende umso bühnenwirksamer und schockierender zuzuspitzen.
Ein Theaterabend, so aufregend wie eine gute Kriminalgeschichte, so ausgefeilt wie ein Psychodrama und so spritzig-funkelnd wie eine böse Komödie.


Eurostudio Landgraf, Neustadt/Titisee

Dienstag
17. November 2015, 20.00 Uhr
HOFGARTEN IMMENSTADT

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturgemeinschaft Oberallgäu e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.